Springe zum Inhalt

Startseite

Der Förderverein sorgt für seine Mitglieder

Wegen der Pandemie konnten wir keine unserer traditionellen Veranstaltungen, wie z.B. die Winterwanderung, durchführen. Da der Verein bei diesen Veranstaltungen sich auch immer an den Kosten beteiligt hat, blieb nun etwas Geld in der Kasse, das wir für die Beschaffung von FFP2 Masken verwendet haben. Viele unserer Mitglieder gehören schon zur sog. Risikogruppe und so erschien es dem Vorstand sinnvoll, den Mitgliedern für Ihre Treue zum Verein Masken kostenlos zur Verfügung zu stellen! Die Verteilung der Masken an die Mitglieder wird organisiert und die Zustellung soll kurzfristig erfolgen.

Zu den Masken: Diese Masken filtern über 94% wasserhaltiger und ölhaltiger Aerosole sowie Feinstaub. Sie haben einen biegsamen Nasenbügel und eine Polsterung mit einem Streifen Schaumstoff unterhalb des Nasenbügels. Die Masken sitzen sehr gut und sind bequem zu tragen. Masken nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU benannter Stelle CE 2834.

 

So schön ist unser Freibad

Die Ziele des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf

Wie in vielen Kommunen ist die Lage der Finanzen in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf angespannt. Dadurch ist es der Samtgemeinde als Trägerin des Freibades in Stadtoldendorf künftig möglicherweise nicht mehr möglich, den Zuschussbedarf des Bades in aktueller Höhe  zu deckFreibad-1en.

Der Förderverein hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, für den Erhalt des Bades einzutreten und mit konkreten Maßnahmen die Samtgemeinde zu unterstützen. Es erscheint deshalb angebracht, den Entscheidern in der Politik (Samtgemeinderat) deutlich zu machen, dass

  1. die Bevölkerung hinter dem Freibad steht und dessen Erhalt wünscht
  2. die Bürger aktiv daran mitarbeiten, die Attraktivität des Bades zu steigern und damit die Einnahmen zu verbessern und
  3. die Kosten durch Investitionen in energie- und umweltschonende Technologie (Beckenabdeckung) signifikant zu senken