Springe zum Inhalt

Presse 2016 - 2. Seite

Täglicher Anzeiger Holzminden vom 28. Juli 2016

Keine Generalsanierung des Nichtschwimmerbeckens in 2016

In der Sitzung des Bauausschuss der Samtgemeinde Stadtoldendorf am 26.07. wurde beschlossen, die Grundsanierung des Nichtschwimmerbeckens zu verschieben. Damit bleibt in dieser Saison das Becken für den Badebetrieb bis zum Saisonende (vermutlich am 07. oder 11.09) erhalten. Der Förderverein hatte sich dafür stark gemacht, das Becken nicht, wie ursprünglich geplant, nach den Sommerferien außer Betrieb zu nehmen und mit den Reparaturen dann zu beginnen. Die Erhaltungsreparatur in diesem Frühjahr hat der Förderverein mit 1.500 € bezuschusst. Die nun von den Samtgemeinderatsmitgliedern gefundene Lösung ist sicher im allseitigen Interesse. Die Sitzung des Ausschusses ist auch Gegenstand des Artikels im TAH.   Hier zum Bericht des TAH..

Täglicher Anzeiger Holzminden vom 13. Mai 2016

Förderverein zum Saisonstart mit Angeboten vor Ort

Noch einmal geht der Tägliche Anzeiger Holzminden mit dem nebenstehenden Artikel auf die Aktivitäten des Fördervereins zur Saisoneröffnung ein. Zwar sagen die Meteorologen für Samstag eher durchwachsenes Wetter voraus (kühl, aber kein Regen!), doch hofft der Vorstand des Fördervereins, dass dies die Badegäste nicht vom Besuch des Bades abhält, zumal, wie üblich, am ersten Tag der Eintritt frei ist und sowohl der geschützte Zugang zum Schwimmerbecken als auch das 24° warme Wasser für viel Komfort sorgen. Hier zum Bericht des TAH..

Weser-Ith-News am 10. Mai 2016

Saisoneröffnung im Freibad Stadtoldendorf: Das kühle Nass wartet auf viele BadegästeStadtoldendorf (rus). Die Becken sind gefüllt, die letzten Pinselstriche werden dieser Tage noch erledigt und dann ist es wieder soweit: An diesem Sonnabend, den 14. Mai 2016, beginnt im Stadtoldendorfer Freibad die neue Badesaison.Stadtoldendorf (mhn). Mit vereinten Kräften haben Nichtmitglieder und Mitglieder des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf am vergangenen Samstag einen großen Schritt in Richtung Eröffnung des Freibades in der Saison 2016 getätigt. Weiterlesen…

Weser-Ith-News am 25. April 2016

Großer Arbeitseinsatz des Fördervereins im Freibad Stadtoldendorf

Stadtoldendorf (mhn). Mit vereinten Kräften haben Nichtmitglieder und Mitglieder des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf am vergangenen Samstag einen großen Schritt in Richtung Eröffnung des Freibades in der Saison 2016 getätigt. Weiterlesen…

Täglicher Anzeiger Holzminden vom 23. April 2016

Helfer blicken mit Zuversicht auf Saisonstart

Über den Arbeitseinsatz des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf berichtet der TAH in seiner Ausgabe vom 23. April. Besonders erwähnt wird, dass einzelne Vereinsmitglieder die Pflege großer Teile der Rabatten und andere Arbeiten zusätzlich zum “Frühjahrsputz” in Eigeninitiative übernommen haben. Bürgerliches Engagement “vom Feinsten”. Hier zum Bericht des TAH..

Täglicher Anzeiger Holzminden vom 07. April 2016

Minimallösung soll die Badesaison retten

Der Beschluss des Samtgemeindeausschuss, auf den viele Bürger und vor allem die Mitglieder des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf gewartet haben, ist da: Das Nichtschwimmerbecken wird zunächst durch eine Notreparatur wieder hergestellt und soll zum Saisonstart den Besuchern zur Verfügung stehen. Über ein Gespräch mit dem Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Anders berichtet der TAH in seiner Ausgabe vom 07. April. Hier zum Bericht des TAH..

Weser-Ith-News am 05. April 2016

Steigende Besucherzahlen im Freibad: Förderverein Freibad war auch 2015 wieder engagiert

Stadtoldendorf (red). Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freibad Stadtoldendorf Ende März im Haus am Eberbach konnte die 1. Vorsitzende, Renate Nott, zahlreiche Mitglieder begrüßen, die gekommen waren, um sich zum Stand der Dinge rund ums Freibad zu informieren…. Weiterlesen

Täglicher Anzeiger Holzminden vom 17. März 2016

Kompromiss soll die Badesaison retten

Über das Treffen der Mitglieder des Bauausschuss in einer öffentlichen Sitzung im Freibad, die unter Teilnahme interessierter Bürger, Mitglieder des Samtgemeinderates und der Vereine (Förderverein Freibad Stadtoldendorf, FSS, DLRG, SV) stattfand, berichtet der TAH in seiner Ausgabe vom 17. März. Die Besprechung endete mit der einstimmigen Empfehlung des Ausschusses an den Samtgemeinderat, das Nichtschwimmerbecken durch eine Notreparatur der Bevölkerung für die Saison 2016 zur Verfügung zu stellen und bis zum Ende der Saison die notwendigen Untersuchungen für eine dauerhafte Sanierung durchzuführen, die Angebote für die möglichen Sanierungsvarianten einzuholen und dann zügig zu entscheiden und umzusetzen, damit in der nächsten Winterpause die Arbeiten durchgeführt werden können. Hier zum Bericht des TAH..